Egal ob ganz jung oder sehr alt, gebrechlich oder verletzt, frisch operiert oder winzig klein, unsere Haustiere wollen immer in unserer Nähe sein. Viele Hunde und Katzen dürfen deshalb auch auf Frauchens und Herrchens Couch oder Bett schlafen. Das Erklimmen dieser ist für junge Tiere jedoch äußerst ungesund und kann zu schweren Beeinträchtigungen des Bewegungsapparats führen. Alte Tiere verletzen sich leicht beim Springen oder leiden ohnedies an Arthrose oder Gelenksabnützungen. Um Hund und Katz den Auf- und Abstieg zu erleichtern, gibt es zahlreiche praktische Hilfsmittel. Eins der beliebtesten ist eine sogenannte Tiertreppe. Praktisch und hübsch zugleich, integriert sie sich perfekt in jeden Raum (zu finden bei: http://www.haustierbedarf.at/Tiertreppe-Easy-Climb-p-7316.html).

Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *